Weinregion Rheingau

Der Rheingau ist für die vielen Sehenswürdigkeiten und historischen Zeugnisse bekannt – Burgen und Schlösser, Klöster und Kirchen, sowie vor allem auch für ihre hervorragenden Weine. Allen voran der Rheingau-Riesling, der zu den besten und begehrtesten Weißweinen der Welt gehört. Eine Weinreise nach Rüdesheim im Rheingau ist daher nicht nur informativ, sondern auch äußerst lecker!

Weinbau-Tradition

Zwar wurde der Wein im Rheingau schon während der Römerzeit angebaut, aber erst mit Karl dem Großen begann die bis heute anhaltende, zielgerichtete Bewirtschaftung des Gebiets mit Reben. Noch heute ist der Weinbau ein wichtiger Wirtschaftszweig im Rhein und prägt die Landschaft signifikant. Viele der alten Traditionsweingüter werden nach wie vor betrieben und bieten sich für einen Ausflug und eine Gutsweinprobe geradezu an.

Weingüter

Die guten Bodenverhältnisse und die lange Tradition des Rheingaus haben eine Vielzahl von Weingütern hervorgebracht. Da die Geschmäcker so verschieden sind, wie die Menschen selbst, geben wir Ihnen nur eine kleine subjektive Auswahl an Weinbaubetrieben der Region, die einen Besuch wert sind:

Weingut Fritz Allendorf – Georgshof

Das Familienweingut ist Mitglied im VDP Rheingau (Verband deutscher Prädikatsweingüter) und bietet Interessierten Weinwanderungen, Weinproben und vieles mehr an. So bieten die jährlichen Probierwochen (Allendorfs Offener Keller & Schlemmerwoche) eine gute Gelegenheit, das Gut kennenzulernen. Infos unter www.allendorf.de

 

Prinz von Hessen

In Johannisberg liegt das Weingut PRINZ von HESSEN, das auf eine über 800-jährige Tradition zurückblicken kann. Hier werden verschiedene Wein- und Sektsorten produziert, die vielfach prämiert sind. Infos unter www.prinz-von-hessen.de

 

Schloss Johannisberg

Das Weingut gehört zu den ältesten im Rheingau und kann sich rühmen, die „Spätlese“ erfunden zu haben. Wie es der Zufall wollte, war dies eher ein Missgeschick, weil ein zu spät eintreffender Kurier die Nachricht mit der Erlaubnis zur Weinlese nicht rechtzeitig überbrachte… Das Gut bietet eine Vielzahl von Informationen rund um das Traditionshaus und seine Weine an. So stehen Kellerführungen, Weinverkostungen oder auch eine Vinothek für Besucher zur Verfügung. Zudem lädt das Gutsrestaurant zum Verweilen und Schlemmen ein. Infos unter www.schloss-johannisberg.de

 

Schloss Vollrads

Das nach eigenen Angaben eines der ältesten Weingüter der Welt hat sich dem Anbau des Rieslings verschrieben. Auf ca. 80 Hektar baut die Winzerfamilie den Wein an, der vielfach prämiert ist und in der eigenen Vinothek probiert und gekauft werden darf. Wer schon immer wissen wollte, wie der Weg von der Weinlese zum Keltern verläuft, dem sei die jährliche Weinlese im Herbst auf dem Gut ans Herz gelegt.

www.schlossvollrads.com

 

Weingut Matthias Müller

Mitten im UNESCO Weltkulturerbe „Oberes Mittelrheintal“ gelegen, befindet sich das Weingut Matthias Müller. Der Familienbetrieb wurde 2012 zum „Winzer des Jahres“ gewählt. Das Gut bewirtschaftet über 14 Hektar und baut neben dem Riesling auch Grau- sowie Spätburgunder an. Dabei wird auf über 300-jährige Erfahrung zurückgegriffen, die sich in den vielfachprämierten Weinen widerspiegelt.

www.weingut-matthiasmueller.de

 

Zum jungen Oetinger

So jung, wie der Name vermuten lässt, ist das Weingut bei weitem nicht. Seit 1828 ist der Familienbetrieb im Weinbau etabliert und wird bereits in der dritten Generation geführt. Das Hauptaugenmerkt der Winzerfamilie liegt in der Ausgewogenheit der Weinauswahl. Auf der Karte finden sich sowohl junge als auch länger gelagerte Weine, die beweisen, was einen echten Rheingauer Riesling ausmacht.

www.zumjungenoetinger.de

Wein einkaufen

Neben dem Angebot, die Weine direkt auf den jeweiligen Gütern zu erwerben, sei an dieser Stelle noch die „weindekanei“ in Eltville erwähnt. Hier können rund 100 Weine von 40 Weingütern probiert werden. Neben Beratung und einem umfassenden Sortiment gibt es dort eine persönliche Atmosphäre und Preise, wie bei den Winzern selbst. Infos unter www.wein-dekanei.de

Rheingau-Weinmuseum

Das Museum beinhaltet die weltweit älteste Sammlung zum Thema Weinerzeugung und -genuss. Die Ausstellung umfasst rund 2.000 Exponate aus der Antike bis heute und gibt einen interessanten Einblick in die Geschichte der Weingewinnung. Besonders zu erwähnen ist das Gästebuch des Hauses. Hier haben Persönlichkeiten wie Goethe, die Gebrüder Grimm oder Heinrich Heine sich verewigt.

www.rheingauer-weinmuseum.de

Winzerexpress

Seit über 30 Jahren fährt der Winzerexpress durch die Straßen und Gassen von Rüdesheim und zeigt Interessierten die Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie die Abtei St. Hildegard. Rund eine halbe Stunde dauert die geführte Tour, in der Charakter von Land und Leuten erklärt werden und Spaß für die ganze Familie verspricht.

www.winzerexpress.de